Image Alt

erste Herren Tag

Die erste Herrenmannschaft des Höchster THC hatte mit dem TVH Rüsselsheim II eine sehr schwierige Aufgabe am vergangenen Wochenende vor der Brust und löste diese am Ende hochdramatisch. Nachdem Tom Pütz, Danial Hosseinimonfaredi und Markel Garay ihre Einzel gewinnen konnten, gelang den Rüsselsheimern in den drei folgenden Einzeln der Ausgleich zum 3:3. Trotz großem Kampf mussten dabei Chris und Tim Hohmann jeweils in ihren Einzeln Niederlagen im entscheidenden Matchtiebreak hinnehmen. So lag das Momentum bei den Rüsselsheimern. Aber, es war für die Höchster Mannschaft fast wie ein Heimspiel, da auch die Herren der zweiten und dritten Mannschaft des Höchster THC zahlreich vertreten waren und für „Davis-Cup“ Stimmung sorgten. Nachdem Markel Garay und Tim Hohmann ihr Doppel gewonnen und Luca Kopp und Phillip Hüskes ihres verloren hatten, musste das dritte Doppel mit den Höchstern Tom Pütz und Chris Hohmann die Entscheidung bringen. Und auch hier ging es in den Matchtiebreak. Beim Stand