Image Alt

Pressemeldungen

Im Spiel um die Meisterschaft sichern sich die Herren I des Höchster THC mit einem 2:4-Erfolg gegen den TC Oberursel und 14:0 Punkten mehr als verdientermaßen den Aufstieg in die 4-er Tennis-Verbandsliga. Die Herren II wiederum steigen nach einem 1:5-Sieg gegen FSV Frankfurt mit 12:2 Punkten in die Tennis-Gruppenliga auf. Erst in der vergangenen Saison aufgestiegen sichern sich die Damen I mit einem 5:4 Sieg gegen den TC Schwalbach den Verbleib in der Gruppenliga. Feiern können auch die Herren 60 und das Gemischt U12-Team angesichts hervorragender Platzierungen.

Gründe zum Feiern hatte der Höchster Tennis- und Hockey-Club (THC) in dieser Woche viele: Die Baugenehmigung für das Clubhaus und den neuen Anbau wurde erteilt, zwölf jugendliche Gäste aus Girona waren für eine Woche zu Besuch: All dies mündete nun in einem Sommerfest im Grasmückenweg anlässlich des 123-jährigen Bestehens des Vereins am vergangenen Wochenende.

Nachdem Corona in den Jahren 2020 und 2021 eine angemessene Saisoneröffnung für uns unmöglich machte, konnte am letzten Wochenende endlich wieder ein großes Grand Opening veranstaltet werden. Unter dem Titel GO22! waren alle Mitglieder und Interessierte ab Samstagnachmittag und bis Sonntagabend eingeladen diversen Aktionen auf unserer Clubanlage beizuwohnen.

Liebe Mitglieder, es gibt tolle Nachrichten zu unserem Zukunftsprojekt, ein enorm wichtiger Meilenstein ist geschafft: Am 29. August 2018 hat die Stadt Frankfurt unseren Bauantrag für die Umgestaltung des Geländes an der Silostraße genehmigt! Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Bau-Team, das viele, viele Stunden für diesen Erfolg gearbeitet hat! Wir haben die Erlaubnis für den Bau einer 4-Feld-Tennishalle mit Umkleidetrakt, 28 Parkplätzen und einer Flutlichtanlage für den Hockeykunstrasen; die Verlegung des Hockeyfeldes bedurfte keiner Genehmigung. Jetzt können wir die nächsten Schritte angehen - wir halten Euch natürlich im Newsletter auf dem Laufenden.