Image Alt

Höchster Tennis- und Hockey-Club 1899 e.V.

Hockeymannschaften am Wochenende höchst erfolgreich

Am vergangenen Freitag war der Höchster THC Ausrichter des ersten Elternhockey-Turniers 2020. Neben den Höchster „Grasnarbenschocker“ haben die „Mainschoppers“ (SC Frankfurt 1880), die „Bembelschrubber“ (SAFO Frankfurt), die „Hot Schotts“ (TSV Schott Mainz), das „Team Talentfrei“ (Limburger HC) und die TGS Vorwärts Frankfurt am Turnier teilgenommen.

Conny Grau, Hendrik Höppner, Carola Pitz, Carolyn Schmoll, Jens Schön (TW), Daniela Stankewitz, Patrick Schütte und Thorsten Wesemeyer haben mit 2-0 gegen TGS Vorwärts Frankfurt und mit 2-1 gegen den SC Frankfurt 1880 gewonnen. Nur gegen das sehr robuste „Team Talentfrei“ vom Limburger HC mussten sich die „Grasnarbenschocker“ geschlagen geben.

Am Sonntag, den 30.08.2020 haben die 1. Herren des Höchster THC ein Vorbereitungsspiel gegen die Hessenauswahl Ü50 auf der Anlage der TGS Vorwärts Frankfurt ausgetragen. Die Höchster haben das Spiel von Anfang an beherrscht und insbesondere im letzten Viertel ihre körperlichen und konditionellen Vorteile ausgenutzt. Nach einer 2-0 Halbzeitführung konnte am Schluss ein 6-0 Erfolg gegen „die alten Herren des Hessischen Hockey-Verbands“ gefeiert werden.

Tore: Feist (2), Fornaschon (1), Becker (1), Ploss (1), Braner (1)

Hessenauswahl Ü50

mit den Höchster-Urgesteinen Jens Schön und Torsten Henkel

1. Hockeyherren

(Symbolbild)