Bautagebuch #2: Abbrucharbeiten abgeschlossen und Update zum Kunstrasen

Bautagebuch #2: Abbrucharbeiten abgeschlossen und Update zum Kunstrasen

Stand 29.10.2018

Die Arbeiten auf dem südlichen Teil des Vereinsgeländes laufen weiter auf Hochtouren und wir sind immer noch voll im Zeitplan. Dabei helfen uns natürlich die moderaten Temperaturen und das trockene Wetter. Die Abbrucharbeiten sind bereits abgeschlossen. Aus der Luft sieht man schon deutlich die Lage des neuen Hockeyplatzes und auch der Rest des Geländes ist weitestgehend eingeebnet. Die Drainagerohre sind zu 90% verlegt und an strategischen Punkten bereits verbunden. Natürlich gibt es hier und da auch das eine oder andere Problem zu lösen. Die Positionierung eines der Flutlichtmasten musste leicht verändert werden und das Leitungssystem zur Bewässerung der Plätze 1-6 muss überdacht werden.

Die Farbe des Kunstrasens für den Hockeyplatz wurde nun auch endgültig bestimmt. Die Spielfläche wird dunkelblau und die drei und fünf Meter breiten Ausläufe werden orange. Beides Standardfarben des Herstellers und nahe an den Farben unseres Vereinswappens. Wer denkt da an einen Zufall?

Durch die niedrigen Wasserstände des Rheins und Mains gibt es Engpässe bei der Lieferung von Kies. Wir hoffen, dass sich dies nicht zu einem Problem ausweitet. In der Zwischenzeit hatten wir auch hohen Besuch aus dem Innenministerium des Landes Hessen. Natürlich ging es dabei um das Thema Sportförderung. Auch hier sind wir ein gutes Stück vorangekommen. Viele positive Signale begleiteten die Gespräche und unser Projekt wird überall sehr gut besprochen.

Der Bauzeitenplan sieht in den nächsten Wochen den Bau der Bewässerungsanlage für Tennis und Hockey vor. Auch die Arbeiten an den Flutlichtmasten und den Zäunen rund um das Hockeyfeld stehen auf dem Plan. Langweilig werden auch die nächsten Wochen ganz bestimmt nicht.